Praxisorganisation während der Corona-Epidemie

 

Strikte Trennung von Patienten mit infektiösen und nichtinfektiösen Erkrankungen

 

 

Weiterhin sind wir stets bemüht, unser Angebot an die aktuelle Situation anzupassen.

Zur aktuellen Zeit ist es wichtig, auch Patienten mit Infektionserkrankungen adäquat ärztlich zu versorgen.

Neben der weiter aufrechterhaltenen Videosprechstunde ist es uns natürlich ein Anliegen, denjenigen Patienten mit Infektionserkrankungen, welche eine ärztliche Untersuchung benötigen, diese auch zu ermöglichen.

Weiterhin ist aber eine strikte Trennung von Patienten ohne Infektsymptome erforderlich. Wir möchten Sie daher daraufhinweisen, dass wir Patienten mit jeglichen Erkältungssymptomen ausschließlich im Rahmen unserer speziell eingerichteten Infektionssprechstunde behandeln können.

 

Bitte suchen Sie daher im Falle solcher Symptome nicht ohne Rücksprache die Praxisräume auf, sondern nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf. Abgesehen von echten medizinischen Notfällen, können wir Sie außerhalb der Infektionssprechstunde zum Schutz von Personal und Mitpatienten nicht in die Praxis lassen.

Angelehnt an die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes führen wir im Rahmen der Infektionssprechstunde auch Nasen-Rachenabstriche zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus durch.

 

 

Einsatzmöglichkeiten der Videosprechstunde

 

Sollten Sie ein Anliegen haben, was keiner körperlichen Untersuchung bedarf, können wir Ihnen auch weiterhin unsere Videosprechstunde anbieten.

Die Ausstellung einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ist allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe Kassenärztliche Bundesvereinigung).

Generell dürfen keine AU-Bescheinigungen ausgestellt werden für Patienten, die nicht persönlich in der Praxis bekannt sind. Termine zur Videosprechstunde erhalten Sie hier.

 

 

Testungen anspruchsberechtigter Personen ohne Infektsymptome (Lehrer, Reiserückkehrer, Rehapatienten, etc.)

 

Wir führen auch Abstrichentnahmen von anspruchsberechtigten Personen in unserer Praxis durch. Auch hierfür haben wir allerdings bestimmte Zeitfenster eingerichtet. Es ist daher nicht möglich, solche Abstrichentnahmen ohne Termin durchzuführen.

Da wir in der Umgebung eine von wenigen Arztpraxen sind, die derartige Abstriche überhaupt durchführen, bitten wir um Verständnis, dass unsere Kapazitäten für Patienten anderer Hausärzte begrenzt sind. Gerne informieren wir Sie telefonisch, ob und wann wir eine Abstrichentnahme durchführen können.

 

 

Hier finden Sie uns

Praxis Reil & Team
Gelsenkirchener Str. 285
45327 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0201 305070+49 0201 305070

 

Marcus Reil

Innere- & Allgemeinmediziner
in Essen auf jameda

Dr.med.Marion Assenmacher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcus Reil