HPV-Impfschutz jetzt auch für Jungen

Die Impfung gegen Humane Papillomaviren wird international seit 2008 erfolgreich durchgeführt. Es zeigen sich darunter gute Erfolge, so konnten z.B. in Dänemark eine Reduktion des Auftretens von Vorstufen zu Gebärmutterhalskrebs bei Frauen <23 Jahren um 40% erreicht werden. In Australien sank das Auftreten von Genitalwarzen bei Frauen <21 Jahren um 94%.

 

Seit vielen Jahren wird die Impfung auch in Deutschland allen Mädchen zwischen 9 und 17 Jahren empfohlen und auch hier erfolgreich durchgeführt.

Seit 2018 gilt diese Empfehlung nun auch für alle Jungen.  Dies ist sinnvoll, da HPV nicht nur mit Gebärmutterhalskrebs, sondern auch mit vielen andere bösartigen Erkrankungen im Intimbereich (u.a. Analkrebs, Peniskrebs) assoziiert zu sein scheint. Weiterhin verursacht es Genitalwarzen, das sind gutartige Wucherungen im Intimbereich, die im Verlauf sehr groß werden können.

 

Die Impfung ist empfohlen zwischen 9 und 14 Jahren und kann während dieser Zeit in einem Zweifachschema verabreicht werden. Das heißt, das in einem Abstand von 6Monaten nach der ersten Impfung eine zweite Impfung durchgeführt werden soll. Es ist sinnvoll, den Schutz vor dem ersten Geschlechtsverkehr aufzubauen, da dann in der Regel  noch keine Infektion mit HPV erfolgt ist. Aber auch nach dem ersten Geschlechtsverkehr sollte die Impfung noch nachgeholt werden, da die zugelassenen Impfstoffe Schutz für bis zu 9 Unterarten des Virus bieten. Wird die erste Impfung nach dem 15. Geburtstag gegeben, wären insgesamt 3 Injektionen erforderlich.

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Wie bekomme ich einen Termin?

Termine bekommen Sie über unsere Kontaktmöglichkeiten oder in der Onlineterminvereinbarung von Herrn Reil oder Frau Dr. Assenmacher. Bitte wählen Sie als Behandlungspunkt: Impfung!

Hier finden Sie uns

Praxis Reil & Team
Gelsenkirchener Str. 285
45327 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0201 305070+49 0201 305070

 

Marcus Reil

Innere- & Allgemeinmediziner
in Essen auf jameda

Dr.med.Marion Assenmacher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marcus Reil